Nachbericht zur Euro-Toques Küchenparty im Servento

Euro-Toques Küchenparty im Servento

Sieben Spitzenköche sorgen für kulinarische Gaumenfreuden

Passend zum Credo des Servento ausschließlich qualitativ hochwertige Speisen aus der Region anzubieten, fand im Servento am Donnerstag, den 07.09.2017 die Euro-Toques Küchenparty statt.

Rund 100 Gäste genossen dabei eine „Symphonie aus Köstlichkeiten“: Sieben Spitzenköche kreierten ein kulinarisch anspruchsvolles 7-Gänge-Menü, dem ein Amuse-Gueule aus Spanferkel „sous vide“ oder gebeizter Thunfisch im Sesam-Mantel mit Sprossen, sowie mannigfaltigen Aperitifs vorausgingen.

Nach dem Gruß aus Küche und der Begrüßung durch Konrad Schultheiß, Generalbevollmächtigter der Schultheiß Projektentwicklung AG, und Jürgen Beyer, Vizepräsident Euro-Toques, wurde dann das kulinarische Feuerwerk in 7-facher Ausführung gezündet.

Geschmorte Kalbsbackerl, Zander Tranche, Ochsenschwanz, Asiatisches vom Grill, Rosa Entenbrust, gedünstete Karpfenröllchen, Reh im Quittenmantel bildeten mit ihren perfekt abgestimmten Beilagen gustiöse Kompositionen.

Abgerundet wurden die Speisen u. a. von Bier aus dem Bräustüb´l Darmstadt, das exklusiv von Biersommelier und Euro-Toques-Mitglied Thilo Hanke ausgesucht und vorgestellt wurde. 

„Die besten Partys finden immer in der Küche statt“, so Konrad Schultheiß. „In lockerer Atmosphäre hieß es an diesem Abend, zwischen den Gängen durch die Küche zu flanieren,

sich vom Duft frischer Kräuter betören zu lassen und den Geheimnissen der raffinierten Kreationen der Spitzenköche auf die Spur zu kommen.“

„Einfach ein perfekter Abend – getreu dem Motto: ganz ungezwungen, schlemmen und genießen! Die Begeisterung für Kochen und Genuss „unplugged“, die wir in der Küche hatten, konnten wir den Gast an diesem Abend hautnah „servieren“ – und die ersten Rückmeldungen unserer Gäste waren überragend“, so Martin Förtsch, Küchenchef des Servento, der an diesem Abend selbst als Euro-Toques-Mitglied auserkoren wurde. „Ich denke einige Gerichte sind seit heute Abend die neuen Leibspeisen des ein oder anderen Gastes.“

 

Über Euro-Toques:
Der Verein „Euro-Toques Deutschland“ setzt sich auf breiter Ebene für die Erhaltung natürlicher Produktion von Lebensmitteln ein.

Ziel des Vereins und seiner Mitglieder ist es, die traditionellen handwerklichen Erzeuger zu unterstützen, Qualitätserzeugnisse zu fördern, die kulinarischen Traditionen und Rezepte Europas zu erhalten und den verantwortlichen Umgang mit Lebensmitteln durch die angeschlossenen Köche zu gewährleisten.

Euro-Toques-Mitglieder verpflichten sich per Ehrenkodex zu gesundem Essen unter Bevorzugung saisonaler und regionaler Produkte ohne Beigabe von industriell gefertigten Hilfszutaten.

 

Von links nach rechts: Fritz Schuster, Martin Förtsch, Euro-Toques-Mitglied, David Panten, Manfred Burr, Senior Euro-Toques-Mitglied, Thilo Hanke, Euro-Toques-Mitglied, Frank Niebler, Euro-Toques-Mitglied, Jürgen Beyer Vizepräsident Euro-Toques

Zurück